Holocaust Gedenkveranstaltung im Palais Epstein

Die Begrüßung erfolgte durch Nationalratspräsident Mag. Wolfgang Sobotka. Gespielt wird die Musik der vertriebenen Komponisten Bruno Walter, Walter Arlen und Ernst Toch

Musikerinnen: Ekaterina Frolova, Violine, Mari Sato, Klavier, Andreea Cojoc, Sopran, Joelle Bouffa, Klavier, Christine Roider, Violoncello, Johanna Estermann, Klavier

Bildergalerie

© Parlamentsdirektion/Johannes Zinner