Exilarte Zentrum zu Gast bei der Internationalen Sommerakademie der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien in der Rax- und Semmering-Region, Österreich

Konzert – Workshop – Exilarte Award

Das Eröffnungskonzert der Internationalen Sommerakademie der mdw steht in diesem Jahr ganz im Zeichen von Komponisten und Komponistinnen, die durch das NS-Regime vertrieben wurden. Unter dem Title „Exilarte – Verfolgte und vertriebene Musik zurückgeholt“ werden Werke von Erich Zeisl, Wilhelm Grosz, Hans Gál, Ruth Schönthal, Fritz Kreisler und Julius Bürger am Montag, 16. August um 20 Uhr im Literatursalon Schloss Wartholz dem Publikum zu Gehör gebracht.

Es musizieren Johannes Fleischmann (Violine), Josipa Bainac (Sopran), Ulrike Anton (Flöte), David Hausknecht (Klavier), Sabina Hasanova (Klavier) und das Selini Quartett.

Durch den Konzertabend begleiten Arabella Fenyves (Radio Klassik Stephansdom) und Gerold Gruber (Leiter des Exilarte Zentrum der mdw).

Montag, 16. August 2021, 20 Uhr
Literatursalon Schloss Wartholz
Hauptstraße 113
A-2651 Reichenau an der Rax

Für den Kartenverkauf und weitere Informationen klicken Sie hier.

Dieses Konzert wird auch als Livestream übertragen. Der Link dazu wird zu einem späteren Zeitpunkt auf dieser Website veröffentlicht.

Exilmusik Workshop mit Prof. Dr. Gerold Gruber und Dr. Ulrike Anton

Gerold Gruber und Ulrike Anton führen im Rahmen dieses zweiteiligen Workshops die TeilnehmerInnen der Internationalen Sommerakademie in die Thematik der Exilmusik ein und unterstützen einzelne SolistInnen und Ensembles bei der Einstudierung der Werke.

19. & 20. August 2021
Literatursalon Schloss Wartholz
Hauptstraße 113
A-2651 Reichenau an der Rax

Weitere Informationen zum Workshop finden Sie hier.

Exilarte Award beim Internationalen Musikwettbewerb der ISA, 25. August 2021

Zum ersten Mal stiftet das Exilarte Zentrum beim Internationalen ISA Musik-Wettbewerb den mit Euro 1000,- dotierten Exilarte Award. Der Preis wird für die herausragende Interpretation eines Werks eines Komponisten bzw. einer Komponistin, die vom NS-Regime ins Exil gezwungen, unterdrückt oder ermordet wurde, verliehen. Der Exilarte Award wird im Rahmen des Preisträgerkonzerts am 28. August 2021 von Prof. Dr. Gerold Gruber auf Schloss Reichenau überreicht werden.

Weitere Informationen zum Exilarte Award finden Sie hier.